LED-Aussenleuchten

Typography

Dass die LED-Technik für alle Beleuchtungszwecke anwendbar ist, beweisen die neuen Leuchtenserien »Whisky Soda / Whisky Pur LED« und »Hotel Aqua LED« der Nimbus Group

LED-Leuchten für Gärten, Terrassen und Parkanlagen: Dass die LED-Technik für alle Beleuchtungszwecke anwendbar ist, beweisen die neuen Leuchtenserien »Whisky Soda / Whisky Pur LED« und »Hotel Aqua LED« der Nimbus Group. Die funktionalen Außenleuchten sind jetzt komplett mit LED-Technik erhältlich und zeichnen sich durch eine hohe Lichtqualität aus. Der Stuttgarter LED-Leuchtenpionier Nimbus setzt damit Maßstäbe für eine Revolution der Lichttechnik. In wenigen Jahren werden, laut Firmengründer und Geschäftsführer Dietrich F. Brennenstuhl die nachhaltigen LED-Leuchten das Erscheinungsbild unserer Straßen und Gebäude bestimmen.

Dass die LED-Technik für alle Beleuchtungszwecke anwendbar ist, beweisen die neuen Leuchtenserien »Whisky Soda / Whisky Pur LED« und »Hotel Aqua LED« der Nimbus Group

»LEDs change the future« – dieser Leitspruch dient Dieter Uxa als Motor für seine Tätigkeit als Leuchten-Designer bei Nimbus. Er ist der Meinung, dass LED-Licht durch seine frei wählbare Lichtfarbe an alle Beleuchtungszwecke angepasst werden kann – vom frischen kaltweißen Licht mit 4000 Kelvin, das uns auf Autobahnen wach hält, bis zu einer heimeligen, kerzenartigen Ausleuchtung von historischen Marktplätzen im warmweißen Lichtbereich von 2700 Kelvin. Gleichzeitig können durch Vorsatz optischer Linsen die punktförmigen LED-Lichtquellen nahezu beliebig konzentriert, gestreut und gerichtet werden. Diese planvoll eingesetzte Vorgabe der Lichtrichtung der Nimbus Außenleuchten dient der Akzentuierung von Objekten und der Entblendung. Bei der »Whisky Soda LED-Wandleuchte« beispielsweise werden die Leuchtmittel so im Innenwinkel der Leuchte positioniert, dass der Lichtschwerpunkt in einem 120°-Winkel schräg nach unten auf den Weg fällt und nicht in die Augen der Passanten.

Dass die LED-Technik für alle Beleuchtungszwecke anwendbar ist, beweisen die neuen Leuchtenserien »Whisky Soda / Whisky Pur LED« und »Hotel Aqua LED« der Nimbus Group

Die Möglichkeiten der LED-Lichttechnik sind noch lange nicht ausgeschöpft: Mit ihrer guten Regulierbarkeit, intelligenten Steuerungstechnik und mit Aufsehen erregenden Neuentwicklungen in der Sensorik liegt die Zukunft bei den LED-Leuchten. Dieter Uxa ist überzeugt davon, dass in einigen Jahren das Lichtniveau auf nächtlichen Straßen mithilfe intelligent steuerbarer LED-Leuchten selbsttätig abgesenkt und bedarfsgerecht wieder angehoben wird.

Die »Whisky Soda LED Bollard« von Nimbus ist eine Leuchte mit zurückhaltender Formensprache, die sich in das Gartendenkmal leise integriert und über perfekte Lichtführung, beste Entblendung und aktuelle, zukunftweisende Leuchtmitteltechnik verfügt. So begründet Dirk Tiltmann, Geschäftsführer von lichtbreust, die Entscheidung für das Nimbus-Produkt im Rahmen der Beleuchtungssanierung der historischen »Herrenhäuser Gärten« in Hannover. Die puristische Formensprache der rechteckigen
»Whisky Soda Pollerleuchte« fügt sich harmonisch in die barocke Welt des Schlossgartens ein und illuminiert sanft die Wege und Naturdenkmäler der 50 Hektar großen Kulturlandschaft, die am Rand der niedersächsischen Landeshauptstadt zur Erholung einlädt. Die Pollerleuchte kann als Sonderanfertigung mit einer Steckdose, einer Aussparung für die Sprechanlage und ähnlichen Anwendungen versehen werden.

LED-Aussenleuchte »Whisky Soda«

Als Pendant zur »Whisky Soda« Pollerleuchte nimmt die »LED.next« Außenwandaufbauleuchte »Whisky Pur« die Formensprache der Pollerleuchte auf und reduziert sie nochmals auf eine zeitlos-ästhetische Quaderform. Die Leuchte in ihrem Gehäuse aus hochwertigem Aluminiumguss mit titangrauer Pulverbeschichtung sorgt bei 60 Prozent direkt und 40 Prozent indirekt strahlendem Lichtaustritt für eine akzentuierte Beleuchtung von Fassaden und gebäudenahen Wegen.

In zwei Ausführungen erhellen die schlanken, zylindrischen Nimbus Außenleuchten auf angenehme, unaufdringliche Weise ihre Umgebung. Die »Hotel Aqua LED«-Serie fügt sich mit ihrer klaren, architektonischen Form als Wand-, Decken-, Boden- oder Pollerleuchte harmonisch in ihre Umgebung ein.

LED-Aussenleuchte »Whisky Soda«

Die eleganten »Hotel Aqua LED«-Leuchtenkörper mit ihrer gebürsteten Edelstahloberfläche stehen in mehreren Varianten zur Verfügung. Neben einer mattierten Glasabdeckung mit einseitigem oder zweiseitigem Lichtaustritt ist ein weiteres Mitglied der Leuchtenfamilie mit Ausblendrastern ausgestattet, die Lamellen mit schmal abstrahlendem Lichtaustritt aufweist. Die Pollerleuchte ist mit 25° nach unten geneigten Lamellen erhältlich. Mit »Hotel Aqua LED diffus« gibt es außerdem eine Variante, die eine breite Abstrahlwirkung erzeugt.

LED-Aussenleuchte »Whisky Soda«

Die neue Generation der LED-Außenbeleuchtung mit nur 10 bis 20 Watt Leistungsaufnahme punktet mit geringem Stromverbrauch und langer Lebensdauer, sodass private und öffentliche Stromkosten über ihre Energieeffizienz gesenkt werden können. Die LEDs erlangen sofort nach dem Einschalten ihre volle Helligkeit, auch bei niedrigen Temperaturen. Zudem kann auch häufiges Aus- und Einschalten der LED nichts anhaben. Ein weiterer Vorteil ist die generelle Wartungsfreiheit der LEDs, die gerade im öffentlichen Bereich Kosten sparen hilft. Schließlich geben die Beleuchtungsmittel keinerlei Umweltgifte ab und sind zu fast 100 Prozent recycelbar. Insekten werden von dem UV- und Infrarotfreien Licht nicht angezogen.

Nimbus Group GmbH, www.nimbus-group.com

LED-Aussenleuchte »Whisky Pur«

»Hotel Aqua LED«-Serie von Nimbus

»Hotel Aqua LED«-Serie von Nimbus

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS