Digitales Kunstwerk Light-Pollination von iGuzzini

Im Rahmen des London Design Festivals zeigt iGuzzini im Brompton Design District mit „Light Pollination“ ein Werk interaktiver, digitaler Lichtkunst, das vom Designstudio Universal Assembly Unit realisiert wurde. Etwa 20.000 einzeln auf Lichtleitfasern installierte LED-Lichtpunkte formen die Oberfläche des Kunstwerks, das zudem mit auf Licht reagierende Sensoren – „Bestäubungspunkten“ – überzogen ist.

Eine eigene Homepage ist auch für kleine und mittelständische Betriebe aus der Sanitär-Heizung-Klima-Branche (SHK) mittlerweile Standard. Sie dient einer zeitgemäßen Kundeninformation und der Neukundengewinnung. Mit einer Onlinepräsenz kann die gesamte Außendarstellung und damit die Wahrnehmung eines Betriebes gesteuert werden.

Ein wesentlicher Faktor zur erfolgreichen Realisierung eines Bauprojektes ist der korrekte Datenaustausch zwischen den Beteiligten. Dies erfordert Softwarelösungen, die miteinander kommunizieren können, ein neu konzipierter Datenimport bietet hohen Bedienkomfort.
Externe Daten werden unabhängig von ihrem Format einheitlich in einem eigenen Dialog dargestellt. Hier kann der Planer sie lesen, suchen, filtern und individuell zusammenstellen.

Das Bonner Softwarehaus MWM Software & Beratung GmbH bietet für die Bereiche Aufmaß, Mengen- und Massenermittlung sowie Bauabrechnung das Programm »MWM Libero« auf Windows 8 Tablets. Somit können nun Planer ihr Aufmaß auf der Baustelle entweder direkt per Tastatur in den Rechner eingeben oder per Laser-Entfernungsmesser »funken«.

Anzeige LLM-C1a DC max240x600
Anzeige LLM-C1b DC max240x600
Anzeige LLM-C1c DC max240x600